An Apple a day…

…keeps the doctor away!

So heißt es im Volksmund. Apfelesser müssen sicherlich nicht seltener zum Arzt. Bei manchen Krankheiten jedoch ist es wichtig, oft und regelmäßig zum Arzt zu gehen und dies nicht abreißen zu lassen – Compliance lässt grüßen.

Hier kann eine Apfel-Uhr, auch Apple Watch genannt, helfen.

antwerpes hat pünktlich zur Einführung auf dem deutschen Markt die Apple Watch-Studie „BeActive“ entwickelt, die auf der gleichnamigen App für Multiple Sklerose-Patienten der Firma Biogen aufsetzt. Die App wird damit „Apple Watch-ready“ und kann über eine Schnittstelle Daten direkt an die Health App von Apple übertragen.

"BeActive" App
„BeActive“ App

Die Patienten können mit einem kurzen Blick auf die Uhr ihren Aktivitätsindex sehen und werden gezielt von der App motiviert, aktiv zu bleiben und damit ihre Lebensqualität zu verbessern.

Die gesammelten Daten sind nicht nur aufschlussreich für die MS-Patienten selber, sondern machen auch den behandelnden Arzt glücklich – bietet der Datenpool doch interessante Erkenntnisse zur weiteren Therapie und trägt zur besseren Beurteilung des Krankheitsverlaufes bei.

Dann könnte es ganz schnell heißen: An Apple Watch a day keeps my doctor bray 😉


Leave a Reply

Your email address will not be published.