16. April 2015

„Jetzt mal halblang“ - Neuer Janssen-Cilag-Etat für die Healthcare-Spezialisten

Köln, 16. April 2015. Mit Olysio® konnten die Healthcare-Experten von antwerpes einen weiteren Etat der Janssen-Cilag GmbH an Land ziehen. Die kreative Dachkampagne „Jetzt mal halblang“, die den USP des Medikaments gegen chronische Hepatitis C klar in den Fokus rückt, konnte die Verantwortlichen auf Anhieb überzeugen.
 
Die Aufgabe, den wesentlichen Vorteil gegenüber dem Wettbewerb – die halb so lange Therapiedauer – hervorzuheben, setzten die Kreativköpfe zielgenau unter dem Titel „Jetzt mal halblang“ um. Der kreative Ansatz von antwerpes, die Botschaft visuell zu vermitteln, brachte den Zuschlag. Das Schwimmbecken-Motiv mit einer „Streckenlänge“ von 24 bzw. 12 Monaten findet sich in der Anzeigenkampagne, Abgabekarten für den Außendienst und Foldern wieder, die Gastroenterologen und Infektiologen auf die Vorteile von Olysio® aufmerksam machen soll. „Janssen-Cilag setzt mit der Kampagne einen für die Healthcare-Branche innovativen Ansatz um. Wir freuen uns sehr über das Mandat und die vielfältigen Aufgaben.“, freut sich Michael Vorbrink, Head of Campaigning bei antwerpes.

antwerpes ag

antwerpes entwickelt kreative Kommunikationskonzepte für den Healthcaremarkt. Die Kölner Agentur hat sich dabei zum Ziel gesetzt, ihren Kunden innovative Lösungen aus einer Hand zu bieten. Die antwerpes ag beschäftigt rund 80 Mitarbeiter und gehört zur DocCheck Gruppe.
 
Pressekontakt
antwerpes ag
Nicole Tappée
Public Relations
Vogelsanger Str. 66, 50823 Köln
Telefon: +49-221-92053-318
E-Mail: presse@antwerpes.de

 

Anzeigenkampagne „Jetzt mal halblang“